Retro.

Gästebuch Abonnieren Archiv

Dance.

Retro. Dance. Freak. Freaks <3. Awards.

Freak.

WELCOME. Hier werde ich kreativ, lasse mich (r)aus und vertreibe mir und dir die Langweile. Have fun! PERSON OF THE DAY:Thy SONG OF THE DAY:Cooler than me (Mike Posner)

Credits.

Design by Myblog
No Gravity.

Meine Güte, Ewigkeiten ist es her, dass ich das letzte mal geschrieben habe! Doch ich habe mehrere Entschuldigungen dafür:

1. Extremer Zeitmangel in Form von STRESS!

2. Soziale Kontakte nahmen mich in Anspruch.

3. Schule raubt mein Leben!

4. Ich war auf Klassenfahrt (London, einfach überragend, aber man kann es sich natürlich auch madig machen -.- Ich hasse solche Leute wirklich. KLar sind manche Sachen scheiße, die Wandfarbe meines Zimmers brannte mir fast die Augen weg, aber hey was solls? Tolle Leute, tolle Stadt, gib dir halt mal nen Ruck!!)

5. Mein PC spinnt, gerade befinde ich mich am Computer meiner Mutter, die mich zwar bereitwillig dranlässt, aber den ich natürlich nicht über die Maßen blockieren will..)

 Dabei gibt es eigentlich gar nicht soo viel zu erzählen.. Die komplette letzte Woche war ich London, wie ich bereits erwähnte und Stellung dazu bezog! Und ich hab voll die tollen Schuhe gesehen, die ich mir bald besorgen will (muss!!). Am Freitag heim (Freund hat mich abgeholt und hingefahren :D) und Samstag dann erst Familienfeier (Opas 85.) und dann die Flucht zu und bei Tashas Geburtstag (Anwesende wissen, was ich damit meine :P). Gestern wurde besagter Freund an der Hand operiert, und ihn auf Drogen (ääh unter medikamentösem Einfluss) zu erleben ist eine Freude für sich.. Dann heute Englisch geschrieben (neeeein, kein Zeitdruck oder so, quatsch) uuuuuuuuuund am Freitag: FERIEN!!! Juhuuuuu :D.

Das war der Kurzbericht von hier. Muss jetzt aufhören. Bio ruft mich und Kathrin tritt mir in den Hintern wenn ich nicht spure!

<3

P.S. Titel des heutigen Eintrags kommt von meinem momenatigen Lieblingslied: No gravity von Shontelle vom gleichnamigen Album! Hört mal rein!

6.10.10 14:30


Werbung


Zeit.

Zeit ist ein kostbares Gut! Und es fehlt mir! Meine Tage bestehen momentan nur aus Hetzte hier, Hetze da. Find ich eigentlich nich so schlecht, ich mag ein wenig stress, aber andauernd?

Ich versuche Schule, Arbeit, Hobbys, Freunde und Freund unter einen Hut zu bringenl, und wäre stark dafür, einen Tag pro Woche mehr einzuführen. Ich würde ihn "Alitag" nennen, der käme dann zwischen Donnerstag und Freitag!

Bis der allerdings eingeführt wird, stresse ich mich brav weiter. Übrigens is das auch der Grund, warum ich seid knapp 2 Wochen nich mehr geblogt hab. Weil mir die Zeit zum Atmen fehlt! So bin ich auch noch gar nich dazu gekommen dem Cyperspace mitzuteilen, dass ich nun vergeben bin. Jaa, tatsächlich. Nach einer längeren Spanne ist es nun mal wieder soweit gekommen. Was natürlich gleich die Läastermäuler auf den Plan gerufen hat, unter anderem mein so genannter "bester Freund", der (ohne mein Wissen) fleißig Wetten über mich un meinen Freund abschloss. Danke für so viel Vertrauen und Loyalität. Das weiß ich zu schätzen.

Damit, adieu!

<3

12.9.10 15:20


Puppets.

Alle zerren an mir. Dabei weiß ich es doch selbst nich! Ich habe gestern meinen "stalker" getroffen, eigentlich ein netter junger Mann mit Grübchen und einem zur Neugierde. Und heut Abend geh ich mit einem der ehemaligen Betreuer "spazieren" und keine Ahnung was der von mir erwartet. Oder ich von ihm. Oder ich von mir selbst! Grr. Kein Wunder, dass sich manche Menschen in die Religion flüchten. Die gibt wenigstens Antworten. Aber nein, wie ja sooo aufgeklärten Menschen treten aus der selbstverschuldeten Unmündigkeit, ergo: Qual der Wahl, Entscheidungen treffen, blabla, wie dumm von uns eigentlich. Wie dumm von mir.

Ich könnte an Gott glauben. Da wüsst ich genau was ich darf und was nicht, was ich glaube, an wen ich glaube, was ich nicht glaube, wen ich mag, wem ich vertraue, was ich verdamme, was ich esse, wie ich mich kleide, verhalte, alles. Man, wäre das Leben einfach! Ich hätte einen klar definierten Lebenssinn, Aufgaben, die es zu erfüllen geht, Sonntags immer was vor und ein gesichertes Leben nach dem Tod. Ich hätte eine Gruppe, zu der ich gehöre. Da trage ich Verantwortung und mir wird vertraut.

Schade, dass ich nicht glaube.

"For those who believe, no proof is necessary. For those who don't believe, no proof is possible." Stuart Chase

<3

24.8.10 17:29


Secrets.

Es ist 23:47. Keiner kann mir erzählen, dass er oder sie keine kleinen oder großen Geheimnisse hat. Jeder hat sie. Meißtens behalten wir sie für uns, weil wir sie selbst peinlich finden oder Angst haben, dass andere sie peinlich finden. Oder weil wir Angst haben, dass andere uns dann nur noch komisch ansehn. Und weil wir stolz sind. Ein Kilo weniger auf der Waage, ein paar Punkte besser in der Klausur, hey, das stört doch niemanden! Das hält das Karma schon aus! Jetz sag ich euch mal was Leute, also hört gut zu: Es gibt kein Karma. Und kein Schicksal. Und keinen verfluchten Gott der euch beobachtet wie Zoobesucher hinter der Glasscheibe. Es seid nur IHR, und am Ende seid ihr ganz allein. Lügt euch selbst an wie ihr wollt, so sieht die Wahrheit aus. Und wenn ihr nich auf mich hören wollt, dann hört auf euch selbst. Ich will nicht sagen, dass ich die Wahrheit kenne, aber ich kenne mich, und meine Wahrheit. Und die sieht wie folgt aus: Vertrauen? Pustekuchen. Am Ende vertraue ich doch nur mir. Moral? Ja, ja, kann ich mir leisten solange ich noch was zu Beißen hab, aber mal ehrlich, auf die Wahrheit pfeifen wir doch im Grunde. Es wird euch jetz vielleicht erschüttern, aber ja: Es sterben Kinder überall auf der Welt, Menschen werden gefoltert, unser Planet zerstört. Groooße Überraschung? Haha. Nicht. Ihr wisst das doch. Jeder weiß das, verdammt. And do you give a shit? Ah, no baby. But: Party. ^^ So sieht's doch eigentlich aus. Also Moral? Fehlanzeige. Woran können wir uns dann noch festhalten? Wenn wir niemandem vertrauen können, nich mal uns selbst? Die Wahrheit. Die sollte doch dann wensten mal für uns da sein. Tja, Kinder, hiermit erkläre ich öffentlich, dass die Wahrheit nicht nur subjektiv, sondern auch meißtens auch völlig uninteressant ist. Was eigentlich wichtig ist, ist was wir denken. Aber da ist wieder das Problem, dass wir uns selbst nich glauben können. Weil wir das glauben, was wir glauben wollen. Was zu glauben einfacher ist. Ich habs heute Nacht eingesehen, die Welt ist scheiße, und ich bin ein Teil davon. Und jetzt verrate ich euch zum Schluss noch die Lösung aller Probleme: Wir leben nach Regeln die wir akzeptieren, die aber nicht von uns aufgestellt wurden, sondern von "der Allgemeinheit", denn jeder von uns hätte die Regeln für sich missbraucht. Wir leben also nach den für uns verfassten Regeln, schön einen Tag nach dem anderen, weil die Zukunft uns eine Heidenangst einjagt. Mir auch. Und nebenbei versuchen wir noch das Maximum an Lebensqualität rauszuschlagen, meißtens innerhalb der Regeln. Und lasst euch gesagt sein, für jemanden, der immer nur zuschaut und lernt und so irgendwie, in diesem verdammten Chaos verstanden hat wie der Hase läuft: Verliebt euch. Denn dieses verdammte Gefühl, ob zwischen Partnern, Freunden oder in der Familie (ganz platonisch gemeint, natürlich) rettet euch aus dieser gottverdammten Isolation, in der sich jeder Mensch befindet. Beste Zeit des Lebens? Kindheit. Wieso? Jemand anders regelt alles, jemand anderes definiert Moral, passt auf, dass ihr sie auch ja einhaltet und liebt euch bedingungslos. Unterschätzt das nich, ich weiß wovon ich rede.

Ich habe heute ein Geheimnis verraten, dass ich für mich hätte behalten sollen. Aus Scham, Hochmut und auch Wut auf alles um mich herum. Ich hab's nich. Ich vertraue. Ein verdammt schlechtes Gefühl.

<3

19.8.10 00:03


Breakaway.

Grew up in a small town
And when the rain would fall down
I’d just stare out my window
Dreamin’ of what could be
And if I’d end up happy
I would pray

Trying hard to reach out
But when I tried to speak out
Felt like no one could hear me
Wanted to belong here
But something felt so wrong here
So I prayed I could breakaway

Want to feel the warm breeze
Sleep under a palm tree
Feel the rush of the ocean
Get on board a fast train
Travel on a jet plane
Far away and breakaway

Buildings with a hundred floors
Swinging round revolving doors
Maybe I don’t know where they’ll take me but
Gotta keeping movin’ on movin’ on
Fly away breakaway

I’ll spread my wings
And I’ll learn how to fly
Do it's not easy to tell you Goodbye
take a risk, take a chance, make a change
And breakaway
Out of the darkness
And into the sun
But I won’t forget the place I come from
take a risk, take a chance, make a change
And breakaway

Breakaway...Breakaway...

17.8.10 20:55


Puuuuh.

So. Letzter Ferienspieltag vorbei. Letzter Ferientag vorbei. Ahhh! Alles in allem war's echt schön so die Zeit. Auch die letzten zwei Wochen. Auch wenn es da so die ein oder anderen Probleme und Gerüchte gab. Lies eben. Aber allein gestern Nacht war Ü.B.E.R.R.A.G.E.N.D.! Und heut früh war auch cool ^^. Aber viel Zeit für mehr is einfach nich XD Also heut erster Eintrag der Woche. Eine recht erfolgreiche Woche. Montag war der Teamerabend besser als befürchtet, nur den Naked Man hät ich mir schenken können haha :D Dienstag bester Film seit langem: Inception. OMG wie gut. Action, Tiefgang, Gefühl uuuuund geile Kerle ^^. Alles dabei was das (Frauen-)Herz begehrt. Mittwoch war ich mit Kathrin und Thy (ja, kleine Planänderung) im MTW und ja, ich bin gefahren... War aber trotzdem geil, allein weil wir 3 Straßen weiter weg parken mussten, so voll wars da. Ich leider nich. Auto und so. Donnerstag war eig n DVD Abend mit Cary geplant, bei dem ich nach ca. 5 Minuten eingepennt bin. Um 23 Uhr waren bei mir alle Lichter erstma aus. Und gestern dann der Abschlussteamerabend. Erst in der Halle vorglühen, dann mim Taxi ins Way Up und dann bei mir ne kleine Hausparty, das ganze Haus voller (zum Teil fremder) Leute. Ich sag nur Tobi und ich in dem Bett meiner Eltern (!). Und er war NICHT NACKT! Aber das war schon lustig genug. Er hat mich auch nich auserwählt :P Und dann heut früh das Aufstehn. Wasn kampf 7 Kerle aus den Betten zu schmeißen ^^.

Trotzdem schliddere ich grad in ne Frustphase rein, ich merks schon. Das hat zum einen körperliche Gründe, vorallem aber emotionale uuuund: Mein Handy is IMMERNOCH nich da! Ich raaaaaaaste aus!

Zum Abschluss noch: Ich hab n Knutschfleck un weiß nich woher. Vielleicht bin ich auch gegen den Briefkasten gerannt. Oder eins meiner Kinder is mir aus Versehen an den Hals gesprungen un es wirklich nur n blauer Fleck. Oder von der Kanuaktion am Donnerstag wo mich Steffen und Julius ja beide kompletto in die Kinzig schmeißen mussten. Danke noch ma dafür.

So. Doch länger als erwartet ^^. Bis dann!

<3

14.8.10 14:53


work.

Jaja, die Arbeit. Ich muss zwar morgens immer um 8 aufstehn, aber das ist es wert. Ich freue mich jetz schon auf die Kiddies morgen ^^. Am Freitag krieg ich bestimmt nen Heulkrampf. Aber auch so freu ich mich auf die kommende Woche: Am Montagabend Teamer-Party (wird so lala denk ich, aber was soll's, ich muss eben hin), am Dienstag dann Kino-night in Nidderau. Inception. Soll besser sein als Der Parte. Hier eine Kritik aus dem Internet (nich von mir, ich habs total geklaut!): “True inspiration is impossible to fake,” explains a character in Christopher Nolan’s existentialist heist film Inception.  If that’s the case, then Inception is one of the most honest films ever made.  Nolan has crafted a movie that’s beyond brilliant and layered both narratively and thematically.  It requires the audience to take in a collection of rules, exceptions, locations, jobs, and abilities in order to understand the text, let alone the fascinating subtext.  Nolan’s magnum opus is the first major blockbuster in over a decade that’s demanded intense viewer concentration, raised thoughtful and complex ideas, and wrapped everything all in a breathlessly exciting action film.  Inception may be complicated, but simply put it’s one of the best movies of the year. Also freu ich mich schon drauf :D. Außerdem gehe ich mit Thy und Tasha rein, mit denen hat man eh Spaßgarantie ^^. Am Samstag haben wir was zusammen gemacht, und das war auch einfach spitze obwohl es kurz und billig war (haha, ihr beiden Drecksäue :P). Am Mittwoch dann MTW mit Carina und Kathrin. Der arme Marco hat ja leider Nachtschicht. Wer noch mit will kann ja bescheid sagen. Aber so viel is sicher: Ich fahre NICHT. Dafür schmecken die Cocktails da einfach viel zu gut (is euch ma aufgefallen was Cock-tail eigentlich für ein Wort is, was wir uns da eigentlich in den Mund schieben???). Verdammt, ich bin in letzter Zeit einfach zu versaut ^^. Das machen, obwohl sich das jetz komisch anhört, die Kinder mit mir. Die sagen dauern so zeug wie "Aline, lass uns reiten", oder "ich kauf mir morgen Luftballons, da kann ich blasen üben". Wie soll ich denn da reagieren, bitte?? Grad ich, der Lila momentan so zusagt??

Naja, immerhin sturmfrei. Ich üb fleißig auf meiner Gitarre und ab und zu mal Blasen. Haha, nein. Nicht dieses Blasen. Wie versaut ihr seid!

Und ab nächster Woche fängt auch die Nachhilfe wieder an, also extra Kohle die ich sammeln kann ^^. Da kanns ja nur bergauf gehn... Und mein Handy kommt nächste Woche Freitag, ein Samsung B3310 mit Querz Tastatur! Freuuu :D.

Zusammengefasst: Die letzte Woche war scheiße, ich war müde, abgestresst, hatte mehrere Tiefs und Farbe im Haar als ich meiner Art Ex-affäre oder sowas in Mediamarkt über den Weg gelaufen bin, wo sie mein Handy nicht hatten, als ich nach meinem 9 Stunden Job hingefahren bin. ... Gibts da noch was hinzuzufügen. Mein Horoskop sagt: Gut möglich, dass Sie heute eine Explosion der Sinne erleben! Jemand wird Ihren Weg kreuzen, der Ihr Blut in Wallung bringen wird. Einem leidenschaftlichen Tag, folgt eine leidenschaftliche Nacht. Also ab geht die Party und die Party geht ab! ^^

<3

8.8.10 23:40


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de