Retro.

Gästebuch Abonnieren Archiv

Dance.

Retro. Dance. Freak. Freaks <3. Awards.

Freak.

WELCOME. Hier werde ich kreativ, lasse mich (r)aus und vertreibe mir und dir die Langweile. Have fun! PERSON OF THE DAY:Thy SONG OF THE DAY:Cooler than me (Mike Posner)

Credits.

Design by Myblog
All I need.

Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile.Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile.Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile.Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile. Langeweile.

...

Mein Horoskop stimmt mir zu : Montag, 5. Juli 2010, Fische, Nein, nein, Sie sind nicht die einzige Überlebende auf dem Planeten, es gibt noch andere Menschen. Die sind zurzeit aber anderweitig beschäftigt... Muss ich da noch was hinzufügen?

Mein momentaniger Tagesablauf: Aufstehn, Essen, Fernsehn, Lesen (morgen muss ich dringend zur Bibliothek, die Bücher gehen mir aus), Essen, Schlafen, Essen, PC, Fernsehen, Kontrollanruf von der kranken Kathrin, Essen, Fernsehen, Schlafen. Schade.

Ich brauch ganz ganz dringend Abwechselung.

Liebe <3.

5.7.10 20:14


Werbung


All I ever wanted.

Entwarnung ^^. Meine Mutter ist wieder hierher gezogen und hat sich mit meinem Vater vertragen. Jetzt gehen mir die beiden mit ihrer "Wir-sind-ja-so-verliebt-tour" auf die Nerven. Und ich muss mit nach Schottland. Ähhhh. Allerdings ist das nochmal besser, als hier daheim herumzugammeln. Alle sind sie weg oder wichtig wichtig beschätigt. -.-  Immerhin ist mein Pc wieder soweit kuriert, dass ich mich wensten damit beschäftigen kann. Als weiteres Gegenmittel gegen die schlechte Laune und schreckliche Langeweile wäre da noch das männliche Geschlecht, das sich jetzt natürlich mal wieder im Überschuss meldet, nachdem ich mehrere Wochen meine Ruhe hatte. Ob gewollt oder ungewollt weiß ich selbst nicht genau.

Vor einer Weile entwickelte ich diesbezüglich einen Pro-Contra-Katalog, den ich hier nun zum Besten geben möchte:

Vorteil:

  1. Schutz vor sozialer Ausgrenzung (Jessi hört auf mich zu piesacken)
  2. Bessere Entfaltungsmöglichkeiten bei „Pärchen-Aktivitäten“ (Ich bin nicht mehr der einzige Single in meinem Freundeskreis)
  3. Erfahrung werden gesammelt
  4. Wochenendplanung (Ich hab samstagabends keine Langeweile mehr)
  5. Schutz vor Wetterbedingungen (wenn mir kalt ist gibt mir jemand seine Jacke, obwohl er dann friert)
  6. Schutz vor familiärer Ausgrenzung (meine Mutter hört auf mich zu piesacken)
  7. Schutz vor gesellschaftlicher Ausgrenzung (Björn hört auf mich zu piesacken)
  8. Zusammenhalt(wenn ich meine Tage habe bin ich nicht die Einzige, die leidet)
  9. Positive Auswirkungen von Pseudomanie (jemand sagt mir, dass ich in dem Oberteil nicht fett aussehe, obwohl es so ist)
  10. Schutz vor überhormonal-genitalgesteuerten, in ihrer Entwicklung gehinderten, prähistorisch-veranlagten Homo sapiens sapiens (in der Disko werde ich nicht mehr angepöbelt)
  11. Positive Auswirkung auf das Selbstwertgefühl
  12. Biochemisch vorteilhafte Prozesse werden in Gang gesetzt (eine Funktionssteigerung zur höchsten Aktivität des biochemischen Kollerats des menschlichen Gehirns im Zusammenhang mit dem menschlichen Trieb, durch die Freisetzung von verschiedene Botenstoffe wie Dopamin, Adrenalin, Endorphin, Cortisol und Pheromone und durch Senkung des Serotoninspiegel im endogenen Opiate des Hypophysenzwischenlappens des menschlichen Gehirns wird angeregt, sprich: Ich bin verliebt)
  13. Verständnis (jemand tut wenigstens so, als ob ihn meine Probleme interessieren)
  14. Nomenklatur (von der Idee her bin ich jemandes „Schatz“ und „Liebling“, also wichtigste Person)
  15. Erweiterung des Freundeskreises durch die Intervention mit neuen Kontakten
  16. Stimulation sexueller und körperlicher Bedürfnisse und Befriedigung der Selben (jemand hat guten Sex mit mir)

Positives Verhältnis zu einem möglichen Besitzer eines modernen Fortbewegungsmittels (er könnte ein Auto haben).

Nachteil:

  1. Individuelle Einengung (ich habe weniger Freiheit für mich)
  2. Zeitliche Einengung (mir steht weniger Zeit zur Verfügung, vor allem samstagabends)
  3. Biochemisch negative, den körpereigenen Biomechanismus beeinflussende Prozesse (Durch das Freisetzen bestimmter Hormone und der Senkung des Serotoninspiegel, siehe links, ähnelt der Zustand der Verliebtheit in diesen Punkten stark vielen psychischen Krankheiten und kann als sehr schmerzhaft bis hin zur Verzweiflung und Selbstmord führen, sprich: Ich liebe ihn, er liebt mich nicht und deshalb werde ich gaga)
  4. Familiäre Ausgrenzung (meine Familie macht sich über ihn lustig)
  5. Unausgesprochene zwischenmenschliche Ansprüche werden geltend gemacht (jemand will von mir verhätschelt werden)
  6. Gesellschaftlicher und individueller Zwang zur Sozialisation (wenn ich zu ihm böse bin, muss ich mich entschuldigen)
  7. Existenziell bedingte Hinderung an sozial-individuell gefärbten Aktivitäten (er passt nicht mehr ins 5er-Ticket)
  8. Individuell problematischer Druck zur Normeinhaltung (wenn ich meine Tage habe, muss ich trotzdem nett zu ihm sein)
  9. Gewichtszunahme durch Präventivmaßnahmen (ich müsste die Pille nehmen)
  10. Finanzielle Abnahme durch Präventivmaßnahmen (ich müsste die Pille oder Kondome kaufen)
  11. a) Finanzielle Abnahme und sowohl körperliche als auch geistige Belastung durch die Problematisierung einer Aufmerksamkeit (was zur Hölle soll ich ihm zum Geburtstag /Jahrestag/ Valentinstag/ Nikolaus/ Weihnachten / Namenstag etc. schenken???)

b) Finanzielle Abnahme durch eventuell anfallende Anfahrtskosten

  1. Regelmäßiger Druck zur vollständigen Körperhygiene (ich muss mich rasieren – überall)
  2. Gefühl der Verlegenheit oder der Bloßstellung durch das Objekt der Begierde (wenn er etwas Blödes tut, muss ich mich schämen)
  3. Abstufung potenzieller Konkurentinnen
  4. Familiär bedingter Druck durch die Bekanntmachung mich sozial-individuellen Erziehungsbeauftragten und einflussreichen Personen (ich müsste seine Familie kennen lernen – und er meine!)
  5. Unwohlsein durch Problematik der Kontakterweiterung (er könnte nur blöde Freunde haben)
  6. Sexuelle Frustration durch fehlgeschlagene Stimulation (jemand hat schlechten Sex mit mir)
  7. Er ist nicht wehrlos.


So. Was davon jetzt wichtiger ist als anderes, und wofür du dich am Ende entscheidest, das hängt alleine von dir ab.

Liebe <3.

4.7.10 17:14


Glow.

Mein Pc spinnt. -_-

Mein Leben spinnt.

AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH.

Tut mir leid, das musste raus ^^. Meine Mama hat gestern plötzlich ihre Sachen gepackt und ist zu meinem Opa gezogen. Ich bin verwirrt. Und autolos. Mist.

Heute ist das Spiel Deutschland : Argentinien, und es schmerzt mich es zu sagen, aber ich glaube wir werden verlieren. Mit Ghana verabschiedete sich auch die letzte afrikanische Mannschaft gestern, also mal sehen wen ich dann anfeuere. Vielleicht die Niederlande. Das wäre doch sicher lustig :D.

Ach ganz vergessen: Heute ist der 1. Ferientag!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Gestern gab's Zeugnisse (1,4) und ab heute chill ich mein Leben ^^. Nein, eigentlich muss ich in den letzten beiden Wochen arbeiten, 2 und 3. Woche bin ich in Schottland, vorrausgesetzt dass meine Eltern sich wieder zusammenraufen. Machen sie eigentlich immer. Ich erinnere mich, einmal ist mein Vater sogar einfach nach Norwegen für ein paar Tage! Aber die meiste Zeit lieben sich die beiden doch... glaub ich :D.

Das Spiel sehe ich übrigens mit der Thy, die mich morgen verlässt. Carina, Marco und Tasha haben mich bereits verlassen, und Björn verabschiedet sich ja bald für 'ne ganze Weile... Aber die Kathrin lässt mich nich im Stich :D. Das ist schön. Dafür hält sie es gerade nich für nötig, mir zurückzuschreiben! Tz, tz.

Heute Nacht hatte ich doch tatsächlich einen so üblen Albtraum, dass ich danach zu meiner Mom ins Bett geklettert bin. Total eklig und krank was ich geträumt hab :S. Liegt denke in am Wetter, denn es GLÜHT! Ich war ungefähr drei Sekunden draußen und war komplett nassgeschwitzt. Iiiiihigiit.

 Mein Pc is immernoch am rumspasten. Ich muss irgendwas machen. Irgendwann.

Liebe <3.

3.7.10 13:26


My first kiss.

Jaja, mein erster Kuss. :D Der is schon 'n Weilchen her, aber mir noch ziemlich gut in Erinnerung. Was mir momentan nur nich ganz klar ist wäre, wieso ich grade ans Küssen denke. Mhh. Kussvergleich? Nein, nein, nein. Mhh. Koooomisch.

Ich war beim Friseur :D. Haare sind n bissi kürzer als vorher. Vorteil: Steht mir, kenn ich mich mit aus, pflegeleicht, luftig. Nachteil: Eben keine wallende Haarpracht. Aber ich hab ja genug Po an dem man(n) sich festhalten kann ^^.

Die Schule wird einfach immer sinnloser. Heute hatte ich 2 Stunden, die eine sind wir Eis-essen gegangen (immerhin hat mein Tutor uns allen was ausgegeben), in der anderen haben wir nur geredet. Wie gesagt. SINNLOS! Und morgen gehe ich wohl für zwei Stunden Deutsch. Und Freitag müsste ich eigentlich gar nich kommen, nur für's Zeugnis! Kriiiiiiiiiiiiiiiese. Dafür kann ich jetz den ganzen Tag im schuleigenen Schwimmbad Bahnen schwimmen, dass hat auch was für sich. Vorallem für die Figur sehr vorteilhaft ^^.

A propos Figur: Heute Abend MTW. WAS ZIEHE ICH AN??? Thy? Ich brauche deine Hilfe! Nichts warmes, aber was ganz kurzes will ich auch nich anziehen. Naja. Die Schuhe weiß ich schonmal. Und den Schmuck denke ich auch :D.

Freu mich auf heute Abend. Ach übrigens: Es ist immernoch so heiß.

Liebe <3.

30.6.10 16:23


Hot.

AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH. Mein Itunes spinnt! Ich raaaste aus! I need my music! Oh, jetz gehts wieder :D.

Boar es is so so so so sooo heiß! Ich zerschmelze und nicht, weil ich so gerührt bin, sondern weil bei 40° C meine Eiweiße denaturieren! Hiilfe! Allerdings habe ich das gute Wetter genutzt und war mit der Kathrin am See. Ja, auch im See. Ich weiß eben einen PH-Wert von 11 zu schätzen ^^. Aber es war toll toll und wir ham ganz viele Leute bestalkt :P. Außerdem bin ich glaub ich ein bisschen braun geworden und hab meinen neuen Bikini ausgeführt, den ich erst heute in Aschaffenburg erstanden hatte :D Freu, freu! Braun und weiß und Bandeau und soooooo schööön :D.

Zu Aschaffenburg: Wir waren in Effi Briest. Der Film gefällt mir besser als das Buch, ein Kind wird zur starken Frau mit eigenen Moralvorstellungen und einer eigenen Meinung, die sie auch gegenüber der unbarmherzigen Gesellschaft vertritt. Emanzipation ohne hässliche Overalls und behaarte Beine. Wirklich emfehlenswert. Was ist Freiheit? Effi sagt's dir nur zu gerne. Du musst ihr nur zuhören.

Nach Aschaffenburg waren Kathrin und ich (wie gestern angekündigt) beim Knapp essen, erfolgreich (also für die meisten von uns jedenfalls ^^). Da wir beide aber ziemlich müde waren, haben wir uns eilig verabschiedet und weil ich schon den ganzen Tag Lust auf Eis hatte sind wir noch Eis-essen gegangen. Dort - wie der Zufall es so will - trafen wir auf Daniel plus Anhang, angereist für das Spiel Portugal : Spanien (Spanien hat 1:0 gewonnen...). Wir waren natürlich für Portugal (ich hab zwar nix gegen Spanien, aber Daniel ist Portugiese, also habe ich mich mal solidarisch erklärt). Also miist. Aber ein schöner Abend war's trotzdem.

Und jetzt zum philosophischen Teil des Abends: 1. Will ich etwas, nur weil andere es haben? Bin ich so einfach gestrickt, dass ich begehre was ich jeden Tag sehe (naa, aus welchem Film stammt das? :P Auflösung: Das Schweigen der Lämmer). Tja, wie's aussieht hab ich viel gemeinsam mit Buffelo Bill... ^^. Zweite Frage: Wenn man (wahlweise frau) hungert und hungert und Appetit hat, macht es einen wählerischer oder anspruchsloser? Ahhgrrr

Heute bin ich nich so glücklich. Keine Ahnung warum. Aber morgen geht's ab ins MTW. Das sollte meine Laune heben ^^. Morgen früh fahre ich jedenfalls mit dem Fahrrad zur Schule, täusche alle und tue so, als wäre ich sportlich aktiv :P. Haha, verraten. Ich bin 'ne schlechte Spionin.

Es ist so heiß.

Liebe <3.

29.6.10 23:44


The secret life of daydreams.

Heute ganz kurz, da später noch 2 wundervolle Menschen auf mich warten!

In Relli bekomme ich 14 Punkte, kleine Enttäuschung, aber ohne Licht kein Schatten. Das Licht kam dann, als Kathrin, Carina, Björn, Marco und ich nach der Schule direkt nach Goldbach ins Waldschwimmbad gefahren sind, um dort den Tag zu verbringen.

ES WAR BOMBASTISCH! Ich liebe euch alle <3.

Und obwohl es mit euch allen toll war ist Kathrin heut meine Person of the Day, einfach nur weil wir so mega abgespastet haben. Einfach wundervoll! <3 <3 <3

Und um diesesn wundervollen, bullenheißen Tag zu beenden holt mich nachher die Thy ab und wir fahren zur Tasha. Da wir nämlich morgen mit Deutsch alle nach Aschaffenburg ins Kino müssen (Effi Briest), übernachten wir da,sie fährt uns hin und anschließend gehen wir noch shoppen denke ich doch :D. Aber erstmal ab nach Hanau in ne Shishabar mit den beiden tollen tollen Menschen. ^^

Morgen Abend dann Bar 31 mit den anderen Dödeln. Heute bin ich wirklich glücklich.

So jetz muss ich aber, denn ich weiß noch nich was ich anziehen soll, meine Tasche hab ich auch noch nich gepackt und ausgeh-fertig bin ich erst recht noch nicht!

 Tschüssi, ihr Lieben.

Liebe <3.

28.6.10 19:18


The first thing.

So. Hier sind wir also. Du und ich, alleine in meiner Gedankenwelt. Der erste Grund für diesen Blog wäre mal mein unstillbares Bedürfnis mich zu profilieren. Ach ja, und Langeweile ;D.

Eine Einleitung zu mir selbst hat ja schon stattgefunde, also gehe ich gleich über zu den wichtigen Themen: Das Wetter.

Sonnig und heiß war es heute, was ich natürlich auch gleich ausgenutzt habe. Also wir. ^^ Thy und ich haben uns die Hälfte des Tages am See vertrieben, heiße Jungs beobachtet und sowas. Was Stalker eben machen. Haha, nein, wir sind keine Stalker. Nur Entdecker der Testosteronwelt.

Ach ja, und heute was das Achtelfinalspiel Deutschland - England: 4:1. Obwohl es eigentlich 4:2 hätte stehen müssen, was aber an dem Resultat auch nichts ändert. Ich persönlich befand mich in einer kleinen Zwickmühle, da ich halb Engländerin, halb Deutsche bin. Vorteil: Egal wer weiter ist (in diesem Falle Deutschland), ich kann mich freuen und weiter eine Mannschaft anfeuern. Nachteil: Egal ob Deutschland verliert oder gewinnt - ich bin der Depp der Nation. Gsd ist mein Charakter stark genug um diese Last zu tragen ^^. 

Mehr will ich heute gar nicht schreiben. Nur noch ein kleines Dankeschön an meine Person of the Day: Thy? Ich liebe dich <3. So ein toller Tag mit dir. Danke, danke, dankeschön :D

Bis morgen, Cyperspace. 

Liebe <3.

27.6.10 22:31


[erste Seite] [eine Seite zurück]
Gratis bloggen bei
myblog.de